< zurück zur Übersicht

Kurs-Details

Persönlichkeitsbildung: Malend unterwegs zu meinem eigenen Ort

Erfahrungen zwischen Seele und Welt

Kursnummer
50729

Der Blick auf das Zuhause ist durch die Corona-Krise verstärkt in unseren Fokus gerückt.

Was bedeutet mir „Heimat“? Wie wirkt sie in mir? Finde ich in meiner Seele eine innere Heimat, einen inneren Ort? Im Seminar wollen wir unserem je eigenen Wohlfühl-Ort auf meditative und kreative Weise nachspüren nach der Methode des „intuitiven Malens“ von C.G. Jung. Bezüge zu biblischen Geschichten, Phantasiereisen, Stille-Übungen und Meditationen unterstützen uns auf der Suche.

Wir malen überwiegend mit Acrylfarben. Malmittel und Papier werden gestellt. Dafür erheben wir einen Unkostenbeitrag von 15,00 €. Es werden keine Malkenntnisse vorausgesetzt.

Bitte mitbringen: Pinsel in unterschiedlicher Größe und eine Malschürze

Beginn
Freitag, 25.06.2021 (18:00 Uhr)

Ende
Sonntag, 27.06.2021 (13:00 Uhr)

Kosten
15,00 € Material
80,00 € Kursgebühr
137,00 € im EZ für Unterkunft, Verpflegung
zzgl. Kurtaxe

Kursleitung
Ines Rombach, Pädagogin, Kunsttherapeutin, Ausbildung in Seelsorge

Anmeldung
Jetzt anmelden: Zum Anmeldeformular



< zurück zur Übersicht